Beiträge Fischerei

Fisch des Jahres 2020

FISCH DES JAHRES 2020: DIE FORELLE

Ehre wem Ehre gebührt: Die Forelle ist der beliebteste Fisch der Schweiz - und einer der häufigsten. Doch er ist gefährdet, weil Lebensgrundlagen nicht mehr stimmen. Darum hat ihn der Schweizerische Fischerei-Verband SFV zum Fisch des Jahres 2020 erkoren.

https://sfv-fsp.ch/home/aktuell/?load=928

Kaulbarsche im Melchsee

Es wurde festgestellt, dass sich der Kaulbarsch im Melchsee rasant verbreitet hat.

Da seine Vermehrung fast nicht gestoppt werden kann, ist es verboten gefangene Kaulbarsche (jeder Grösse) wieder frei zu lassen. Weiter dürfen diese in den Seen auf Melchsee-Frutt nicht als Köderfische verwendet werden.

Gefangene Kaulbarsche sind fachgerecht zu töten und in der Fischputz Station zu entsorgen.

Die Aufseher von Melchsee-Frutt werden dies streng kontrollieren.