Aktuell

Kaulbarsche im Melchsee

Es wurde festgestellt, dass sich der Kaulbarsch im Melchsee rasant verbreitet hat.

Da seine Vermehrung fast nicht gestoppt werden kann, ist es verboten gefangene Kaulbarsche (jeder Grösse) wieder frei zu lassen. Weiter dürfen diese in den Seen auf Melchsee-Frutt nicht als Köderfische verwendet werden.

Gefangene Kaulbarsche sind fachgerecht zu töten und in der Fischputz Station zu entsorgen.

Die Aufseher von Melchsee-Frutt werden dies streng kontrollieren.

Jahresprogramm 2019

pdf icon Jahresprogramm 2019

15. Juni 2019  Saisoneröffnung / Start Fischereisaison
29./30. Juni 2019   Fischen mal anderswo - Oeschinensee
06. Juli 2019, 13:30 Uhr  Generalversammlung - Hotel Posthuis
17. August 2019, 17:00 Uhr  Grillabend - Hotel Tannalp
07. September 2019  Plauschfischen
05. Oktober 2019, 10:00 Uhr   Abschluss Fischerzmorge - Hotel Posthuis
20. Oktober 2019  Saisonabschluss
   

Fischerei und Tourismusdaten

08. Juni 2019  Seeuferputzete (Anmeldung direkt im Tourismusbüro Melchsee Frutt)
10. August 2019  Landsgemeinde über die Fischereisaison
28. September 2019  Meterfischen

Saisoneröffnung 2019

Am morgen des 15. 06. 2019 wurde auf der Melchsee-Frutt die diesjährige Saison eröffnet. Auch Mitglieder des FVMF waren dabei.

 

  • saisoneroeffnung201901
  • saisoneroeffnung201902
  • saisoneroeffnung201903
  • saisoneroeffnung201904

Fischen mal Anderswo 2019

Vereinsausflug vom 28.06.19 - 30.06.19 am Oeschinensee BE

 

Am Freitag 28.06.19 war es wieder soweit. Unser Vereinsausflug “Fischen mal anderswo“ beginnt.
Die Anfahrt erfolgt bis Kandersteg und von dort geht es mit der Gondelbahn hoch Richtung Oeschinensee. Oben angekommen, gibt es noch einen Fussmarsch von ca. 20 min bis zum See.
Um ca. 1400 Uhr war die Mehrheit beim Berghaus am Oeschinensee angekommen. Nach dem inspizieren unserer Zimmer und dem deponieren des ganzen Fischermaterials, gab es den verdienten ersten Apéro.
Im Anschluss konnten wir es uns nicht vorenthalten, runter zum See zu gehen. Die ganz mutigen von uns, waren sogar im kalten Wasser baden.
Beim Nachtessen wurde dann heftig diskutiert, wo wohl die besten Angelplätze sein werden.

Am Samstag früh morgens, haben wir dann unsere Boote bereitgemach und sind auf den See hinaus gestochen. Verteilt auf dem See, konnten schon bald die ersten Saiblinge und Namaycushe gefangen werden. Gegen 09:00 Uhr sind wir dann alle zurückgegangen um gemeinsam frühstücken zu können. Im Anschluss haben wir noch bis ca. 14:00 Uhr weiter geangelt. Dann hiess es Fische filetieren.
Am Nachmittag wurde es so heiss, dass die Mehrheit beschloss im See baden zu gehen. Beim anschliessenden Nachtessen, wurden über die Eindrücke vom Tag diskutiert.
Nach dem Frühstück am Sonntag, sind wir alle zusammen ins Tal gelaufen. Der Weg war steiler als gedacht. Es sind aber alle gesund im Tal angekommen. Von dort sind dann alle wieder selbstständig nach Hause gefahren.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für ihr mitmachen bedanken.

Weiter möchte ich mich beim Berghaus am Oeschinensee für die tolle Gastfreundschaft bedanken.

Stephan Ulrich
Präsident Fischerverein Melchsee-Frutt

 

  • oeschinensee002
  • oeschinensee003
  • oeschinensee004
  • oeschinensee005